JIM-Startseite

Band-Foto

Band-Info

Musiker

Termine

JIM Aktuell + Archiv

Diskographie

Hörbeispiel

Kontakt

Das Jazzkränzchen Immergrün, gegründet 1962, pflegt die frühen Jazzstilrichtungen New Orleans, Chicago und Swing der Komponisten Jo "King" Oliver, Ferdinand "Jelly Roll" Morton, Louis "Satchmo" Armstrong, Hoagy Carmichael, Leon "Bix" Beiderbecke, Edward "Fats" Waller, Edward Kennedy "Duke" Ellington u.a..

Eine Spezialität des Orchesters ist es, bei Konzertauftritten oder ähnlichen Gelegenheiten, mit den Zuschauern eine Reise durch die Geschichte des Jazz zu unternehmen: Vom frühen Jazz aus New Orleans bis zu den Anfängen des Swing in New York wird die Entwicklung dieser mitreißenden Musik zu klingenden Beispielen und Anekdoten geschildert. Dazu gibt's ein "Salut to Satchmo" mit selten gespielten Kompositionen von Louis Armstrong.

 

JIM in Penzberg
Süddeutsche Zeitung
vom 16.05.2002

JIM-Jubiläum
40jähriges Band-Jubiläum
am 26.10.2002

JIM in Staudach Egerndach
Traunsteiner Tagblatt
vom 29.06.2007

JIM beim Jazzweekend 2007 in Regensburg
Mittelbayerische
vom 16.07.2007
(PDF-Datei)

JIM-Ankündigung Jazz-Weekend Regensburg
Mittelbayerische Zeitung
vom 04.07.2012
(PDF-Datei)


November/Dezember 2012-Januar 2013 (PDF-Datei)


Wolnzacher Anzeiger
am 28.05.2016 (PDF-Datei)